Schuppen aufgebrochen

Einbrecher dringen in Oberhausener Kleingartenanlage ein

Einbruch – Themenbild.

Einbruch – Themenbild.

Foto: Daniel Maurer (dpa)

Oberhausen.  Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen haben Einbrecher in der Schrebergartenanlage Rolandstraße in Oberhausen Beute gemacht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine traurige Entdeckung machten am frühen Montagmorgen (15. April) Mitglieder der Oberhausener Kleingartenanlage „Rolandanlage“ auf der Rolandstraße: Mehrere Schuppen und Gartenhäuser waren nach Angaben der Polizei gewaltsam aufgebrochen worden. Die bisher noch unbekannten Täter hatten Arbeitsgeräte gestohlen.

Um halb acht rief ein Geschädigter erneut die Polizei an und erzählte, dass gerade ein Verdächtiger mit einem gelben Fahrrad das Vereinsgelände in Richtung Rewe-Markt/Wehrstraße verlassen habe. Er sei 30 Jahre alt, habe eine helle Jeanshose und einen schwarzen Kapuzenpullover getragen.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen, die verdächtige Personen von Sonntagnachmittag bis Montagfrüh gesehen haben, verdächtige Geräusche hörten oder die Identität des Fahrradfahrers kennen. Bitte anrufen unter Telefon 0208-8260 oder als Email an die poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben