RTL sucht den Superstar

Davin aus Oberhausen fliegt mit DSDS nach Thailand

Ist bei „Deutschland sucht den Superstar“ weiter: Davin Herbrüggen aus Oberhausen.

Ist bei „Deutschland sucht den Superstar“ weiter: Davin Herbrüggen aus Oberhausen.

Oberhausen.   Davin Herbrüggen aus Oberhausen hat es beim DSDS-Recall in Ischgl geschafft: Der 20-jährige Sänger ist bei den nächsten Runden in Thailand dabei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von 42 Kandidaten beim Recall von DSDS in Ischgl hat sich auch der Oberhausener Davin Herbrüggen durchgesetzt. Der 20-Jährige mit der leidenschaftlichen Rockstimme überzeugte die Jury um Dieter Bohlen nach Angaben von RTL mit seiner Version des Songs „Angel“ von der Kelly Family. Damit ist Davin unter den Top 25 von „Deutschland sucht den Superstar“ 2019 und fliegt mit nach Thailand. RTL strahlte die Sendung aus Ischgl am Samstagabend aus.

Dort kämpften die Kandidaten in Dreier-Gruppen ums Weiterkommen. In der zweiten Recall-Runde von DSDS ist es üblich, dass die Jury den Song für die jeweiligen Gruppen aussucht. Davin Herbrüggen war in einer Gruppe mit Mattia Desole (25) aus Oberglatt (Schweiz) und Yven Hess (16) aus Balterswil (Schweiz). Die Drei mussten „Angel“ von der Kelly Family einstudieren. Am Ende konnte nur Davin die DSDS-Jury für sich einnehmen, seine beiden Mitstreiter sind rausgeflogen.

Davin aus Oberhausen singt bei DSDS „Angel“

Dabei war das Trio vor seinem Auftritt noch guter Dinge und harmonierte: „Wir sind die Kelly Family, auch wenn wir nicht so aussehen“, witzelt Davin gut gelaunt vor dem Gruppenauftritt. „Wir sind die verlorenen Cousins“, ergänzt Yven und Mattia fügt an: „Aber wir sind ein bisschen moderner!“ Probleme gibt es jedoch ein bisschen mit dem Lied. „Ich mag den Song, aber er ist ein bisschen schwierig – sehr hoch. Ich bin einfach sehr unsicher. Ich habe immer Taktprobleme“, erklärt Yven. Vocalcoach Juliette Schoppmann hilft allen Dreien. „Wir waren recht lange beim Vocalcoaching und haben sehr viele, wertvolle Tipps bekommen. Ich hoffe, dass wir uns, wenn wir vor der Jury stehen, an die Tipps auch erinnern und das auch perfekt umsetzen“, so Davin kurz vor dem Auftritt zuversichtlich.

Dieter Bohlen: Um Lichtjahre der Beste in der Gruppe

Bei dem 20-Jährigen aus Oberhausen hat das wohl geklappt, denn Juror Dieter Bohlen ist nach dem Auftritt ganz begeistert: „Du hast die Nummer auf deine eigene Art gesungen. Mega! Du hast das rausgeballert“, so Dieter Bohlen. „Hätte ich niemals gedacht. Du warst um Lichtjahre der Beste in dieser Gruppe. Du hast aus dem Song eine neue Nummer gemacht. Nicht mehr diese kitschige Gefühlsnummer, sondern modernisierter. Das war klasse!“, lobt der gerne als Pop-Titan bezeichnete Sänger und Musikproduzent.

Pietro Lombardi lobt: „Ich feiere dich, Bruderherz!“

Auch die anderen Jury-Mitglieder sparen nicht mit Lob: „Das hat mir sehr gefallen. Dein Ausdruck, dein Körper - alles macht mit. Jede Zelle ist bei dir im Einsatz. Das gefällt mir sehr“, findet Oana Nechiti. Und Pietro Lombardi ergänzt: „Das war ein Magic-Moment für mich! Ich feiere dich, Bruderherz!“ Davin sei „weltklasse“ und habe es wirklich verdient, sich das Ticket nach Thailand abzuholen.

Wie es dort mit Davin Herbrüggen weitergeht, erfahren die Zuschauer in der nächsten DSDS-Folge am Samstag, 9. März, ab 20.15 Uhr bei RTL. Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ finden sich im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben