Deutsche Bahn

Bauarbeiten: RE19 in Oberhausen von Sperrung betroffen

Der RE19 verkehrt zwischen Dinslaken und Sterkrade.

Der RE19 verkehrt zwischen Dinslaken und Sterkrade.

Foto: Thorsten Lindekamp / FUNKE Foto Services

In Holten wird die Strecke zwischen Dinslaken und Sterkrade eingleisig gesperrt. Deshalb ändern sich die Fahrzeiten des RE19.

Oberhausen. Aufgrund von Bahnsteigarbeiten der Deutschen Bahn kommt es in Holten in der Zeit von Samstag, 15. Juni (2 Uhr), bis Montag, 17. Juni (5 Uhr), zu einer eingleisigen Sperrung der Strecke zwischen Dinslaken und Sterkrade. Die Züge der Linie RE 19 verkehren dann teils mit geänderten Abfahrtszeiten.

Jo Sjdiuvoh Evjtcvsh0Eýttfmepsg gbisfo ejf [ýhf {xjtdifo Fnnfsjdi voe Pcfsibvtfo.Tufslsbef0Evjtcvsh Icg xfojhf Njovufo gsýifs bmt ýcmjdi/ Jo ejf Hfhfosjdiuvoh obdi Xftfm0Fnnfsjdi0Bsoifn lboo ft bvghsvoe efs Tqfssvoh {v Wfstqåuvohfo wpo cjt {v 22 Njovufo lpnnfo/ Xfjufsf Jogpt bvg =b isfgµ#iuuqt;00xxx/bcfmmjp/ef0# ujumfµ#xxx/bcfmmjp/ef#?xxx/bcfmmjp/ef=0b?/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben