Superstar bei RTL gesucht

Altenpfleger Davin überzeugt die DSDS-Jury mit Rockstimme

Davin Herbrüggen beim RTL-Auftritt am Samstag.

Davin Herbrüggen beim RTL-Auftritt am Samstag.

Foto: rtl.de, Stefan Gregorowius

OBERHAUSEN.   Davin Herbrüggen (20) aus „dem schönen Oberhausen“ hat es mit einer Super-Rockstimme und einem tollen Song bei DSDS geschafft: Eine Runde weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Davin Herbrüggen, 20 Jahre junger Altenpfleger, ist bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) eine Runde weiter: Er überzeugte die Jury um Dieter Bohlen in der am Samstag gesendeten Show mit einer erstaunlichen Rockstimme, mit der er ein wenig nervös, aber zugleich äußerst leidenschaftlich den Song „Old Time Rock & Roll“ von Bob Seger vortrug. Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen schauen erst ein wenig erstaunt und grooven dann mit. „Mich freut das für alle Bewohner, die du betreust. Ich glaube, bei deinen Songs fliegen manchmal die Krückstöcke durch die Gegend“, meint Naidoo. Alle vier Juroren geben ein „Ja“ für die nächste Runde: Davin zieht in den Recall.

Ein klein wenig irritiert Davin, mit der Nummer 5479 auf dem Shirt, die Jury am Anfang, als er schwärmt: „Ich komme aus dem schönen Oberhausen.“ Bohlen wiederholt skeptisch „aus dem schönen Oberhausen“, verkniff sich aber einen bösen Spruch. Am Ende punktete Davin noch einmal: „Krass-weiße Zähne hast Du. Was machst Du?“, wollte Lombardi wissen. „Zähneputzen“, antwortet Davin trocken.

Hier geht es zum Video des Auftritts von Davin Herbrüggen, bereitgestellt von RTL.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben