Bildung

HRW feiert zehnten Geburtstag mit Tag der offenen Hochschule

Auf dem Mülheimer Campus der HRW gibt es am 15. Juni ein buntes Programm zum zehnten Geburtstag der Hochschule.

Auf dem Mülheimer Campus der HRW gibt es am 15. Juni ein buntes Programm zum zehnten Geburtstag der Hochschule.

Foto: Christoph Wojtyczka

Mülheim.  Zum zehnten Geburtstag lockt die Hochschule Ruhr West mit Programm auf den Mülheimer Campus. Im Angebot: Mehr als Wissenschaft und Unterhaltung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Hochschule Ruhr West feiert ihren zehnten Geburtstag – mit einem Tag der offenen Hochschule. Eingeladen sind am Samstag, 15. Juni, nicht nur Studierende, Freunde der Wissenschaft und Beschäftigte der HRW, sondern auch neugierige Bürger: Denn der Tag der offenen Hochschule lockt mit einem vielseitigen Programm.

Im Hörsaalgebäude 06 erwarten die Gäste beispielsweise Vorträge zu diversen Themen: Eine Reise in das Ruhrgebiet der Vergangenheit, wie selbstfahrende Autos funktionieren und ob in Zukunft noch ein Führerschein benötigt wird. Auch auf Fragen wie „Welche Rolle spielen Assistenzsysteme wie Alexa in unserem Leben – macht sie wirklich nur das Licht an?“ oder „Hilft es der Welt, wenn ich in Deutschland Wasser spare?“ gibt es am Tag der offenen Hochschule eine Antwort.

Strom aus Knallgas und Parcours mit E-Autos

Da auch Studieninteressierte bei der Geburtstagsfeier auf ihre Kosten kommen sollen, stellen sich die einzelnen Studiengänge mit Aktionen vor. Das Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft zeigt Beiträge zur Energiewende: Mit Knallgas wird Strom erzeugt und im Smart-Home wird erforscht, wie sich Waschmaschine, Ofen oder Lampen intelligent mit einem Energiespeicher kombinieren lassen.

Die Herausforderungen einer modernen Gesellschaft erforscht das Institut Maschinenbau. Interessierte können sich auf Informationen über Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Digitalisierung und Technikgestaltung freuen. Wer es lieber praktisch mag kann eine Carrera-Bahn mit selbsterzeugter Energie vom Fahrrad betreiben oder einen Parcours mit dem E-Auto bewältigen – da kommen auch Spielkinder auf ihre Kosten.

Unterhaltung mit 60 verschiedenen Künstlern

Zusätzlich zu den zahlreichen theoretischen und praktischen Angeboten der Institute, treten auf einer Showbühne rund 60 verschiedene Künstler und Bands auf. Die Moderation übernimmt Stefan Falkenberg von Radio Mülheim. Und falls zwischen lauter Aktivitäten doch Hunger aufkommen sollte, gibt es auch hier eine große Auswahl. Bei Mensa, Foodtrucks und Eisstand ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das ausführliche Programm zum Tag der offnen Hochschule gibt es im Netz unter www.hochschule-ruhr-west.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben