NRZ-Treff Moers

NRZ-Treff zum Thema Gesundheit in Moers: Jetzt anmelden!

Sie stellen die neue Krebsberatungsstelle vor (von links): Dr. Ralf Engels, Vorstand der Stiftung Krankenhaus Bethanien, Dr. Kato Kambartel, Leiter des Onkologischen Zentrums Bethanien, Felicitas Kalter, Psycho-Onkologin am Bethanien, Dr. Thomas Voshaar, Ärztlicher Direktor Bethanien, Patrik Jotzo, Psycho-Onkologe am Bethanien, Kerstin Zimmer, Psycho-Onkologin am St. Josef-Hospital. Kalter und Jotzo kommen zum NRZ-Treff zum Thema Gesundheit am 24. September, 18.30 Uhr im Medienhaus Moers, Homberger Straße 4.

Sie stellen die neue Krebsberatungsstelle vor (von links): Dr. Ralf Engels, Vorstand der Stiftung Krankenhaus Bethanien, Dr. Kato Kambartel, Leiter des Onkologischen Zentrums Bethanien, Felicitas Kalter, Psycho-Onkologin am Bethanien, Dr. Thomas Voshaar, Ärztlicher Direktor Bethanien, Patrik Jotzo, Psycho-Onkologe am Bethanien, Kerstin Zimmer, Psycho-Onkologin am St. Josef-Hospital. Kalter und Jotzo kommen zum NRZ-Treff zum Thema Gesundheit am 24. September, 18.30 Uhr im Medienhaus Moers, Homberger Straße 4.

Foto: Heike Cervellera

Moers.  Beim NRZ-Treff am 24. September im Medienhaus Moers geht es um Krebs. Es gibt eine neue Beratungsstelle. Eine Moerserin ist im Internet aktiv.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der NRZ-Treff zum Thema Gesundheit am 24. September, 18.30 Uhr im Medienhaus Moers, Homberger Straße 4 beschäftigt sich mit dem Krebs und dem Umgang mit der Krankheit. Die beiden Fachleute Felicitas Kalter und Patrick Jotzo vom Bethanien-Krankenhaus stellen eine im Kreis Wesel einzigartige, neue Beratungsstelle vor. Natalie Sauermann aus Moers (30) berichtet über ihre Internet-Plattform Blogger4Charity, auf der sich junge Menschen über Krebs austauschen.

„50 Prozent aller Menschen haben in ihrem Leben ein Mal mit Krebs zu tun“, weiß Dr. Thomas Voshaar, Chef des Lungenzentrums Bethanien und Ärztlicher Direktor. Zahlreiche Fragen um Familie, soziales Umfeld sowie alle rechtlichen Dinge müssen neben psychischen Problemen bewältigt werden. Abhilfe will die Krebsberatungsstelle am Bethanien schaffen. Die Psycho-Onkologen Felicitas Kalter und Patrick Jotzo informieren beim NRZ-Treff über die Beratungsstelle und stehen für Fragen zur Verfügung.

Natalie Sauermann hat auf Instagram die Plattform Blogger4Charity ins Leben gerufen. Sie selbst ist mit 21 Jahren Krebs erkrankt und weiß, wie wichtig es ist, sich über die Krankheit auszutauschen. Beim NRZ-Treff berichtet sie über ihre Plattform und die Krankheit.

So können Sie am NRZ-Treff am Dienstag, 24. September, 18.30 Uhr, Medienhaus Moers, Homberger Straße 4 teilnehmen: anmelden per E-Mail (Betreff: NRZ-Treff Gesundheit) an lok.moers@ nrz.de, per Post (NRZ, Homberger Straße 4, 47441 Moers) oder persönlich im NRZ-Leserladen, Homberger Straße 4 am Königlichen Hof. Wir freuen uns auf Sie!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben