Handel

Neukirchen-Vluyn: Entscheidung über verkaufsoffene Sonntage

In Neukirchen-Vluyn steht die Entscheidung über die verkaufsoffenen Sonntage 2020 an, hier ein Archivfoto vom Martinsmarkt.

In Neukirchen-Vluyn steht die Entscheidung über die verkaufsoffenen Sonntage 2020 an, hier ein Archivfoto vom Martinsmarkt.

Foto: Oleksandr Voskresenskyi / FUNKE Foto Services

Neukirchen-Vluyn.  In Neukirchen-Vluyn stehen bisher drei Termine für verkaufsoffene Sonntage fest. Die Entscheidung richtet sich nach bestimmten Vorgaben.

Die Entscheidung über die verkaufsoffenen Sonntage in Neukirchen-Vluyn steht an. Für das Jahr 2020 hat das Stadtmarketing bisher drei Termine vorgesehen.

Am Sonntag, 3. Mai, steht der Termin für die Verkaufsöffnung im Zusammenhang mit der Veranstaltung Vluyner-Mai im Ortsteil Vluyn. Hier sollen die Geschäfte demnach von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Entscheidende Sitzung ist nächste Woche

Am Sonntag, 21. Juni, steigt im Ortsteil Neukirchen das Gewerbeparkfest. Hier gibt das Stadtmarketing ebenfalls Öffnungszeiten von 13 bis 18 Uhr an. Am Sonntag, 8. November, ist in Vluyn der Martinsmarkt terminiert. Die Geschäfte sollen an dem Tag auch von 13 bis 18 Uhr öffnen dürfen.

Die Politik muss den Vorschlägen noch zustimmen. Über den Sachverhalt zu beschließen hat der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Mittwoch, 4. März.

Es geht auch um eine Belebung des Einzelhandels

„Bei allen drei Veranstaltungen handelt es sich um öffentliche Stadt- beziehungsweise Themenfeste, die Besucher aus Neukirchen-Vluyn und dem Umland ansprechen“, heißt es in der entsprechenden Vorlage für die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Alle Veranstaltungen dienten im Rahmen des Stadtmarketing-Prozesses auch der Belebung des Einzelhandels im Sinne eines zusätzlichen Besuchsanlasses. In allen Fällen wird die räumliche Nähe der jeweiligen Veranstaltung zum stationären Handel genannt.

Die Verwaltung listet „aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre“ in ihren Ausführungen auch Daten über die Besucherzahlen der Veranstaltungen auf. Demnach geht sie beim Vluyner Mai von 8000 Besucherinnen und Besuchern aus, beim Martinsmarkt und beim Gewerbeparkfest von jeweils 6000.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben