Kriminalität

Gartenhausbrand in Moers: War es der Serientäter?

Foto: Hendrik Schulz

Moers.   Erneut hat ein Gartenhaus gebrannt, diesmal an der Kornstraße in Moers. War es der Brandstifter, der seit 2014 immer wieder zuschlägt?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schon wieder hat ein Gartenhaus gebrannt, und es spricht offenbar einiges dafür, dass es wieder Brandstiftung gewesen ist. War erneut der Brandstifter am Werk, den die Polizei seit 2014 sucht? Im aktuellen Fall stand am Sonntagmorgen um 6 Uhr ein Gartenhaus an der Kornstraße in Scherpenberg lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, dennoch brannte das Haus komplett ab. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro. Sachdienliche Hinweise an 02841/1710.

Ein Polizeisprecher sagte auf Anfrage, man habe keine Anhaltspunkte, dass das Feuer durch einen technischen Defekt ausgelöst worden ist, insofern gehe man von Brandstiftung aus. In der näheren Umgebung habe es bereits vier bis fünf vergleichbare Fälle gegeben. Möglicherweise stehen weit mehr Fälle von Brandstiftung in Moers in Zusammenhang. Seit Ende 2014 schlägt der Unbekannte immer wieder in Lauben und Gartenhäusern zu.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben