Polizei

Unfall bei Freienohl: Motorradfahrerin muss Autos ausweichen

Bei Meschede-Brumlingsen ist eine Motorradfahrerin verunglückt. Die Polizei sucht in dem Fall nach zwei Autofahrern.

Bei Meschede-Brumlingsen ist eine Motorradfahrerin verunglückt. Die Polizei sucht in dem Fall nach zwei Autofahrern.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Freienohl.  Beim Mescheder Ortsteil Brumlingsen ist eine Motorradfahrerin verunglückt. jetzt werden zwei Autofahrer von der Polizei gesucht.

Auf der Landstraße 735 hat sich beim Mescheder Ortsteil Brumlingsen ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei ist eine 37 Jahre alte Motorradfahrerin verletzt worden. Es werden Zeugen gesucht.

>>> Lesen Sie hier: Das Rätsel des verlassenen Autos an der B7 bei Bestwig <<<

Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, 5. August. Zuständig war zunächst die Polizei im Kreis Soest. An dem Freitag fuhr die Motorradfahrerin aus Werne gegen 19.20 Uhr die Strecke von Hirschberg in Richtung Oeventrop, als ihr zwei Autos mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit entgegenkamen.

37-Jährige muss ausweichen

Ein Pkw fuhr hierbei teilweise auf der Fahrbahn der 37-Jährigen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Motorradfahrerin nach rechts aus und kollidiere mit einer Leitplanke. Die Wernerin stürzte und verletzte sich leicht. Ohne eine Schadensregulierung einzuleiten, setzten die Autos ihre Fahrt fort.

Laut Zeugenaussagen soll es sich bei den Autos vermutlich um einen schwarzen und einen weißen BMW E36 handeln. Hinweisebitte an die Polizeiwache in Meschede unter Telefon 0291 / 90200.

>>> Lesen Sie hier: Bei Wespen und Hornissen: So hilft der Fachmann aus Eslohe <<<

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Meschede und Umland

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER