Tanken

Schmallenberg: Das Rätsel um Probleme an der Esso-Tankstelle

An der Esso Tankstelle in Schmallenberg sind die Zapfsäulen „defekt“.

An der Esso Tankstelle in Schmallenberg sind die Zapfsäulen „defekt“.

Foto: Laura Handke / WP

Schmallenberg/Fleckenberg.  Bereits seit mehreren Tagen konnten Autofahrer an der Esso-Tankstelle in Schmallenberg nicht mehr tanken. Die Hintergründe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bereits seit mehreren Tagen gab es an der Esso-Tankstelle zwischen Schmallenberg und Fleckenberg keinen Kraftstoff mehr. Zahlreiche Autofahrer fuhren auf das Gelände - um kurz darauf zu drehen und wieder zu fahren. Denn: An allen Zapfsäulen hängt ein Zettel mit der Aufschrift „defekt“. Was ist dort los?

Shop in Schmallenberg hat weiterhin geöffnet

Seit Tagen beklagen Schmallenberger, dass sie an der 24-Stunden-Tankstelle nicht mehr tanken können. Der Tankstellen-Shop jedoch hat währenddessen geöffnet. Dort werden die Kunden normal und zu den üblichen Öffnungszeiten bedient.

Zu den genauen Hintergründen der defekten Zapfsäulen wollten sich die Betreiber auf eine schriftliche Anfrage dieser Zeitung nicht äußern. Unklar ist deswegen aktuell auch, wann der Betrieb wieder normal laufen könnte. Auch dazu wurde sich seitens der Esso-Tankstelle nicht geäußert.

Laut Informationen dieser Zeitung soll der Hintergrund für die Probleme ein Rechtsstreit sein. Auch die Echo Tankstellen GmbH mit Sitz in Hamburg, die für den Betrieb von Esso-Tankstellen zuständig ist, will sich auf Nachfrage dazu nicht äußern: „Wir können keine Auskünfte mehr geben“, sagte eine Sprecherin im Gespräch mit dieser Zeitung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben