Polizei

Motorradunfall nach Ausweichmanöver bei Ebbinghof

Ein Motorradunfall - hier ein Symbolbild - hat sich am Freitagabend  auf der  Strecke zwischen Wormbach und Ebbinghof ereignet.

Ein Motorradunfall - hier ein Symbolbild - hat sich am Freitagabend auf der Strecke zwischen Wormbach und Ebbinghof ereignet.

Foto: Julian Stähle / dpa

Wormbach.  Zwei Personen sind bei einem Motorradunfall in Schmallenberg schwer verletzt worden.

Ein Motorradfahrer und seine Sozia wurden am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall im Schmallenberger Stadtgebiet schwer verletzt.

Fahrer versucht einem Reh auszuweichen

Der 60-jährige Düsseldorfer befuhr mit seiner 56-jährigen Beifahrerin in einer Motorradgruppe die K36 von Wormbach in Fahrtrichtung Ebbinghof. Als der Motorradfahrer einem Reh ausweichen wollte, bremste er und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stürzte er.

Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben