Polizei

Motorradfahrer (29) nach einem Unfall auf B 236 gestorben

Wie die Polizei mitteilte, ist ein Mann aus Burbach nach einem Unfall in Schmallenberg verstorben.

Wie die Polizei mitteilte, ist ein Mann aus Burbach nach einem Unfall in Schmallenberg verstorben.

Foto: Andreas Bartel

Oberkirchen/ALbrechtsplatz.   Nach einem schweren Unfall erlag ein 29-jähriger Burbacher jetzt seinen Verletzungen. Der Mann war mit dem Motorrad in eine Leitplanke gerutscht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei jetzt mitteilte ist ein 29 Jahre alter Motorradfahrer aus Burbach nach einem schweren Motorradunfall am 26. Mai auf der B 236 zwischen Oberkirchen und dem Albrechtplatz vor zwei Tagen verstorben.

In die Leitplanke gerutscht

Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der Mann am Ende einer längeren Geraden die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte und rutschte geradeaus in die Schutzplanke einer folgenden Linkskurve, so die Polizei.

Nach dem Aufprall rutschte er weiter und blieb einige Meter weiter auf einem angrenzenden Waldweg liegen.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Unfallklinik geflogen. Trotz direkter Erste-Hilfe-Maßnahmen von Zeugen und dem Rettungsdienst erlag der Mann seinen schweren Verletzungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben