Warsteiner Montgolfiade

Montgolfiade ohne Besucher - Jubiläum wird nachgeholt

Ein farbenfrohes Bild - aber die Warsteiner Internationalen Montgolfiade wird nicht in der bekannten Form stattfinden.

Ein farbenfrohes Bild - aber die Warsteiner Internationalen Montgolfiade wird nicht in der bekannten Form stattfinden.

Foto: Ralf Rottmann / FUNKE Foto Services

Meschede/Warstein.  Die Warsteiner Internationalen Montgolfiade wird komplett ohne Besucher stattfinden. Das Jubiläum wird im nächsten Jahr nachgeholt.

Aus aller Welt kommen Ballonfahrer und Heißluftballonbegeisterte jeden Spätsommer zur Warsteiner Internationalen Montgolfiade. Schweren Herzens haben die Organisatoren jetzt beschlossen, dass in diesem Jahr eine reine Ballonsportveranstaltung ohne Besucher stattfinden wird. Die Jubiläums-WIM in Meschedes Nachbarstadt wird vom 3. bis 11. September 2021 nachgeholt.

Schweren Herzens

Die WIM ist für tausende Gäste, die das Spektakel der Himmelsgiganten live aus nächster Nähe verfolgen, jedes Jahr ein fester Termin im Kalender – doch in diesem Jahr ist leider alles anders. „Als Veranstalter haben wir eine große Verantwortung gegenüber unseren Teilnehmern, Besuchern und Mitarbeitern. Wir haben die Entscheidung wohl überlegt, aber schweren Herzens getroffen“, sagt WIM-Geschäftsführer Uwe Wendt.

Die gute Nachricht für alle Heißluftballonfans: Ballone werden auch in diesem September über Warstein steigen. „Wir konzentrieren uns auf die Wurzeln unserer Veranstaltung, auf den Ballonsport: Wir werden eine reine Sportveranstaltung für Piloten aus Deutschland, ohne Gäste im Ballonkorb und VIP-Club oder Kirmes durchführen“, sagt Uwe Wendt. Auch ein Rahmenprogramm mit Partys, Night-Glow und Feuerwerk wird es nicht geben.

Strenge Auflagen

Die Wettbewerbsveranstaltung für Ballonfahrer wird voraussichtlich vom 9. bis 13. September stattfinden. Die Jubiläums-WIM wird dann im nächsten Jahr vom 3. bis 11. September nachgeholt. „Die WIM ist ein Festival, bei dem Familien, Freunde und Bekannte zusammenkommen, um gemeinsam auf der Kirmes, im VIP- und Festzelt oder im Ballonkorb eine gute Zeit zu haben. Eine Durchführung unter strengen Auflagen würde unserem Festival den Zauber nehmen, denn die WIM lebt vom Beisammensein. Wir bedauern die Verschiebung sehr, aber gleichzeitig freuen wir uns umso mehr auf das Jubiläum im nächsten Jahr: Dann stoßen wir gemeinsam in Warstein an“, sagt Catharina Cramer, Inhaberin der Warsteiner Brauerei.

Alle bereits getätigten Buchungen für Ballonfahrten und den VIP-Club werden automatisch storniert. Das Organisations-Team der WIM wird dazu jeden Kunden persönlich kontaktieren. Für Fragen steht das WIM-Team unter 02902 88-1383 sowie 02902 88-1400 oder montgolfiade@warsteiner.com zur Verfügung. Bei bereits gekauften Gutscheinen verlängert sich die Gültigkeit um ein Jahr.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben