Polizei

Meschede: Mit qualmendem Motor und Drogen unterwegs

In Meschede stoppt die Polizei auf der Antoniusbrücke einen Autofahrer - er war sehr auffällig unterwegs.

In Meschede stoppt die Polizei auf der Antoniusbrücke einen Autofahrer - er war sehr auffällig unterwegs.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Meschede.  Auf der Antoniusbrücke in Meschede stoppt die Polizei ein Auto - noch viel auffälliger konnte der Fahrer nicht sein.

In Meschede fiel der Polizei am Freitagabend ein Fahrzeug auf der Antoniusbrücke auf: Der Fahrer war in einem Auto ohne Kennzeichen und mit qualmenden Motor unterwegs.

Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise, dass der 34 Jahre alte Autofahrer aus Bestwig unter dem Einfluss von Drogen stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben