Corona

Corona-Krise: 9,99 Euro für Klopapier im Centershop Eslohe

Einkaufen in der Corona-Krise: Toilettenpapier für 9,99 Euro im Centershop in Eslohe.   

Einkaufen in der Corona-Krise: Toilettenpapier für 9,99 Euro im Centershop in Eslohe.   

Foto: Privat

Eslohe.  Der Centershop in Eslohe verlangt aktuell 9,99 Euro für Klopapier. Angesichts der Preisgestaltung in der Corona-Krise sind die Kunden sauer.

Die Corona-Krise entwickelt sich bei aller Dramatik offenbar immer mehr zur Klopapier-Posse. Im Esloher Centershop wird die 24er-Packung Toilettenpapier derzeit für sage und schreibe 9,99 Euro gehandelt. In den sozialen Netzwerken ist von Abzocke die Rede und die Kunden im Laden schütteln nur verwundert den Kopf.

Zugegriffen hat von ihnen ganz offensichtlich noch niemand. „Die Palette scheint noch jungfräulich zu sein. Ich konnte nicht erkennen, dass auch nur eine einzige Packung gefehlt hat“, berichtete eine Kundin gegenüber unserer Zeitung. Die gute und beruhigende Nachricht, die sich daraus ableiten lässt: Immerhin scheint die Not der Esloherinnen und Esloher nicht allzu groß zu sein.

Eine schriftliche Anfrage an die Center-Shop-Zentrale in Hamm blieb bislang unbeantwortet. Allerdings war die Preisgestaltung wohl auch dort schon ein Thema. „Wir sind per Mail darüber informiert, dass es uns gelungen ist, eine größere Menge Toilettenpapier zu einem erhöhten Preis und hohen Frachtkosten zu kaufen“, teilte ein Mitarbeiter aus der Revisionsabteilung telefonisch aus seinem Home-Office mit. Diese hohen Kosten würden mit der Preisgestaltung von 9,99 Euro auf den Kunden umgelegt. Es stehe ja jedem Kunden frei angesichts des Preises eben nicht zuzugreifen.

Auf seiner Internetseite wirbt Centershop damit, Desinfektionsmittel, Mundschutz, Einmalhandschuhe und Toilettenpapier in seinen Filialen bereitzuhalten. Preise werden neben den abgebildeten Produkten allerdings nichts genannt.

Kritisiert wird auf Facebook auch der Preise für Einweg-Mundschutzmasken. Sie sollen 1,99 Euro pro Stück kosten. Ein preisliches Entgegenkommen ist auch bei der Abnahme größerer Mengen nicht zu erwarten. Ein Esloher Taxi-Unternehmen hätte gern einen Karton mit 50 Stück abgenommen, verzichtete bei einem Gesamtpreis von knapp 100 Euro aber letztlich.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben