Polizei

Bestwig: Unbekannter belästigt Schülerin und verfolgt sie

Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall im Bus nach Ramsbeck.

Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall im Bus nach Ramsbeck.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Bestwig.  Ein Unbekannter soll im Bus nach Ramsbeck eine Schülerin belästigt haben. Sogar verfolgt habe er sie,, sagt die 17-Jährige.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Montagabend hat eine 17-jährige Schülerin bei der Polizei eine Belästigung durch einen unbekannten Mann angezeigt. Ereignet haben soll sich der Vorfall am Morgen.

Die Meschederin gab an, gegen 14.45 Uhr mit dem Linienbus R72 in Richtung Ramsbeck gefahren zu sein. Sie stieg am Bahnhof Bestwig ein. Schräg gegenüber nahm ein Mann Platz. Während der Fahrt öffnete er seine Hose und manipulierte offensichtlich an seinem Geschlechtsteil.

Mann folgte dem Mädchen

An der Haltestelle „Ziegelwiese“ stieg die Schülerin aus. Auch der unbekannte Mann stieg hier aus und folgte dem Mädchen. Die Meschederin begab sich direkt zu Bekannten und vertraute sich diesen an.

Der Mann konnte unerkannt flüchten. Beschreibung des unbekanntenTäters: etwa 30 Jahre alt, circa 1,85 groß, dunkelbraune, kurze glatte Haare, Bluejeans, dunkeltürkise Jacke, der Mann trug einen Kaffeebecher und eine Mappe Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben