Spendenaktion

Arbeitet Meschedes Bürgermeister bald beim Dönermann?

Hüseyin Yusuf in seinem Laden in Bestwig. In Meschede soll ihm im Juli Bürgermeister Christoph Weber zur Hand gehen. Ob er wohl mitmacht?

Hüseyin Yusuf in seinem Laden in Bestwig. In Meschede soll ihm im Juli Bürgermeister Christoph Weber zur Hand gehen. Ob er wohl mitmacht?

Foto: Frank Selter

Meschede/Bestwig.   Dönermann Hüseyin Yusuf will Meschedes Bürgermeister Arbeit geben. Nur für eine Stunde und für einen guten Zweck. Ob er wohl mitmacht?

Mit Bestwigs Bürgermeister Ralf Péus hat er es bereits geschafft, jetzt soll auch Meschedes Bürgermeister Christoph Weber ran. Dönermann Hüseyin Yusuf will Weber dazu bekommen, für eine Stunde in seinem neuen Laden in Meschede zu arbeiten. Für den guten Zweck versteht sich.

Burger braten. Kassieren. Kunden bedienen. Was Meschedes Bürgermeister bei der Eröffnung des neuen Ladens im Juli genau machen soll, wird er sich aussuchen können. Allerdings muss er sich erstmal entscheiden, überhaupt dabei zu sein. Denn noch weiß Weber nichts von seinem Glück.

Hüseyin Yusuf ist aber zuversichtlich. Schließlich sollen die Einnahmen des Tages der Mescheder Familie Raulf zukommen, die nach einem schweren Unfall ihrer Tochter Hania, das Haus behindertengerecht umbauen muss.

Vom Bürgermeister zum Burgermeister

Das Prinzip ist einfach. Am Tag der Eröffnung im Juli sollen alle Gerichte in Yusufs Laden lediglich zwei Euro kosten - und selbst die fließen nicht in die eigene Kasse, sondern werden der Familie Raulf zur Verfügung gestellt.

Den Bürgermeister für eine Stunde zum Burgermeister zu machen, soll vor allem eines zum Ziel haben: Der Laden soll voll werden, damit die Kasse für Hania klingelt.

Bereits 2017 hatte Yusuf es geschafft, Bestwigs Bürgermeister Ralf Péus an die Pfanne zu bekommen. Er hatte dabei geholfen „BestwigBurger“ zu braten, deren Verkaufserlös an soziale Einrichtungen in der Gemeinde Bestwig geflossen ist.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben