Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr oft gefragt

Letmathe.   Ehrungen und Beförderungen bei der Dienstbesprechung der Löschgruppe Letmathe

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Löschgruppe Letmathe der Freiwilligen Feuerwehr Iserlohn hatte ihre Jahresdienstbesprechung durch. Im Beisein des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr Iserlohn, Brandamtsrat Christopher Rosenbaum, wurden die Tätigkeiten der Löschgruppe vorgetragen. Die 27 Aktiven leisteten 107 Einsätze. Diese gliedern sich in 41 Brandeinsätze, 48 Technische Hilfeleistungseinsätze, und 18 Mal wurde die Feuer- und Rettungswache an der Dortmunder Straße besetzt, weil die Berufsfeuerwehr zu länger dauernden Einsätzen ausgerückt war. Bei den Höhenfeuerwerken zur Kiliankirmes und des Brückenfestes stellte die Löschgruppe wieder eine Brandsicherheitswache. Im Bereich der Ausbildung wurden 42 Übungsdienste in Theorie und Praxis durchgeführt.

Das Highlight war der gut besuchte Tag der offenen Tür zum 112-jährigen Bestehen der Löschgruppe Letmathe. Christopher Rosenbaum ernannte Jan Sechtin und Lukas Kampmann nach bestandener Ausbildung zu Feuerwehrmännern. Tobias Köper wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert. Geehrt wurden Brandmeister Sascha Echtermann für zehn Jahre und Hauptbrandmeister Mose Savino für 40 Jahre im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr. Die Hauptbrandmeister Frank Schneider und Thorsten Denz wechselten vom aktiven Dienst in die Ehrenabteilung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben