Wetter

Winter im Kreis Olpe: Unfall nach morgendlichem Schneefall

Auf der Krombacher Höhe zwischen Olpe und Kreuztal kam es durch die Witterungsbedingungen zu einem Unfall.

Auf der Krombacher Höhe zwischen Olpe und Kreuztal kam es durch die Witterungsbedingungen zu einem Unfall.

Foto: Kai Osthoff / WP

Olpe.  Ganz in Weiß präsentierten sich die Höhenlagen des Kreises Olpe am Sonntagmorgen. Aus Witterungsgründen kam es aber auch zu einem Verkehrsunfall.

Der Winter scheint im Kreis Olpe angekommen zu sein. Am Sonntagmorgen fiel selbst in tieferen Lagen Schnee, liegen blieb die weiße Pracht allerdings nur in höher gelegenen Gebieten – etwa rund um die Hohe Bracht bei Lennestadt.

Der Schneefall brachte jedoch teilweise glatte Straßen mit sich – die zwischen OIpe und Kreuztal auch zu einem Unfall führten. Eine 41-jährige Frau geriet auf der Krombacher Höhe auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn mit ihrem Wagen ins Rutschen und prallte in die Mittelleitplanke. Anschließend konnte sie aber noch auf den sicheren Seitenstreifen fahren.

Wenngleich ihr Fahrzeug bei dem Aufprall erheblich beschädigt wurde, konnte sie es unverletzt verlassen. Das Auto musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 9500 Euro.

Auch für die nächsten Tage rechnen die Wetterdienste im Kreis Olpe mit Temperaturen rund um den Gefrierpunkten. Mit Niederschlag sei aber vorerst nicht zu rechnen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben