Schützenfest

Wendener Schützen freuen sich auf 600. Mitglied

Königspaar Friedegunde und Laurenz Menke, Jungschützenkönigspaar Alicia und Philipp Schneider, Kaiserpaar Andrea und Frank Johannes Kersting (von links) sowie vorne das Kinderkönigspaar Josefine Wiese und Max Lorenz.

Königspaar Friedegunde und Laurenz Menke, Jungschützenkönigspaar Alicia und Philipp Schneider, Kaiserpaar Andrea und Frank Johannes Kersting (von links) sowie vorne das Kinderkönigspaar Josefine Wiese und Max Lorenz.

Foto: Privat

Wenden.   St.-Severinus-Schützenbruderschaft feiert traditionell ab Fronleichnam. Auch neuer Bezirkskönig wird in Wenden ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die St.-Severinus-Schützenbruderschaft wächst. „Wir können wahrscheinlich bald das 600. Mitglied begrüßen. Vielleicht können wir das ja am Donnerstag unter der Vogelstange bekanntgeben und das Mitglied gebührend aufnehmen“, sagt Andreas Schneider, Brudermeister der Wendener Schützen. Vor etlichen Jahren habe es schon einmal über 600 Mitglieder gegeben. Beim 559. Schützenfest in Wenden wird auch das Bezirkskönigsschießen stattfinden. „Das wurde mit Ottfingen wegen des 100-jährigen Jubiläums und wegen des in 2020 anstehenden Kaiserschießens in Wenden getauscht“, so Andreas Schneider.

Traditionell mit der Teilnahme an der Fronleichnamsprozession am Donnerstag, 20. Juni, um 9 Uhr beginnt das Schützenfest in Wenden. Um 13.30 Uhr ist Antreten des Vorstands und des Spielmannszuges zum Abholen der Festmusik beim Pfarrheim und um 13.45 Uhr Antreten der Schützen und Abholen der Geistlichkeit und der Majestäten. Um 16 Uhr wird es spannend, wenn Jungschützenkönig, König und Bezirkskönig ermittelt werden. Um 20 Uhr folgt die Proklamation, anschließend ist Tanzmusik mit der Seemannskapelle Hillmicke.

Ganz im Zeichen des Kinderschützenfestes steht der Freitag, 21. Juni. Um 14.30 Uhr ist Antreten beim Familienzentrum St. Severinus Wenden und Marsch zum Schützenplatz. Am Samstag, 22. Juni, um 14 Uhr ist Treffen der Korporalschaften an den einzelnen Treffpunkten und um 14.15 Uhr Abmarsch zum Marktplatz. Antreten zum großen Festzug durch die Straßen ist um 14.30 Uhr. Es werden die Majestäten abgeholt und das Altenheim besucht. Das weitere Programm am Samstag: 17.30 Uhr Kindertanz, 18 Uhr Königspolonaise und ab 20 Uhr Tanz und Unterhaltung mit der Tanzkapelle „The Sailors“.

Der Sonntag, 23. Juni, beginnt um 10.15 Uhr mit dem Antreten. Es folgt um 10.30 Uhr die Teilnahme am Festgottesdienst unter Mitwirkung des Musikvereins Hillmicke. Anschließend ist Gefallenenehrung und Frühschoppen. Das Ende am Sonntag ist offen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben