Polizei

Versuchte Einbrüche in zwei Fahrradgeschäfte in Saalhausen

Die Polizei fahndet nach den Tätern, die versucht haben, in zwei Fahrradgeschäfte in Saalhausen einzubrechen.

Die Polizei fahndet nach den Tätern, die versucht haben, in zwei Fahrradgeschäfte in Saalhausen einzubrechen.

Foto: Roland Vossel / WP

Lennestadt.  Gleich in zwei Fahrradgeschäfte versuchten bislang unbekannte Täter einzubrechen. Eine Fahndung war bislang negativ. Die Ermittlungen dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag versuchten unbekannte Täter, in zwei Fahrradgeschäfte in Saalhausen einzubrechen.

Zuerst meldete die Inhaberin eines Fahrradgeschäftes „In den Peilen“ gegen 1.20 Uhr, dass sie vermutlich zwei unbekannte Männer vor dem Geschäft beobachtet und dabei ein „lautes Knacken“ vernommen hatte. Vermutlich wurden sie durch ein Geräusch gestört, so dass sie nur sah, wie mehrere Männer plötzlich wegrannten. Eine sofort eingeleitet Nahbereichsfahndung verlief negativ. Nach bisherigen Erkenntnissen gelangten die Täter über die Hausrückseite auf das Grundstück, begaben sich dann zur Eingangstür auf der Vorderseite und versuchten diese, mit einem unbekannten Gegenstand aufzuhebeln. Eine Videoaufzeichnung ist vorhanden.

Ermittlungen dauern an

Zudem stellte eine Streifenwagenbesatzung bei der Nahbereichsfahndung gegen 1.45 Uhr einen weiteren Einbruchsversuch in der Rinsenbergstraße fest. Auch dort versuchten unbekannte Täter, gewaltsam in ein Fahrradgeschäft einzudringen. Dort schoben sie an einem Seiteneingang vermutlich das Rollo hoch und versuchten, den Rahmen aufzuhebeln.

Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist Teil der Ermittlungen. Es entstand an beiden Gebäuden ein Sachschaden im höheren, dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben