Polizei

Verpuffung im Geldautomaten in Hünsborn

Die Polizei war in Hünsborn im Einsatz.

Die Polizei war in Hünsborn im Einsatz.

Foto: Roland Vossel

Hünsborn.   Zwei Unbekannte warfen mit Gullydeckeln die Scheibe der Volksbank in Hünsborn ein. Sie führten Gas in Geldautomaten ein und entzündeten es.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte Täter warfen am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr mit zwei Gullideckel die Schaufensterscheibe der Volksbank Hünsborn ein. Sie führten Gas in den Geldautomaten ein, entzündeten dies und es kam zu einer Verpuffung. Der Geldautomat wurde durch die Verpuffung nicht beschädigt. Es entstand in dem Bankvorraum Sachschaden in unbekannter Höhe.

Durch einen Zeugen konnten zwei Täter beobachtet werden. Eine Person war mit einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet und ca. 1,80 bis 1,90 Meter groß. Die zweite Person konnte nicht näher beschrieben werden. Beide Personen flüchteten in unbekannte Richtung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben