Schützenfest

Michael Kuhlmann ist neuer Kaiser in Saalhausen

In der Dämmerung marschierte das noch nicht gekrönte Kaiserpaar Michael und Andrea Kuhlmann (rechts) in die Halle ein. Links das ausgeschiedene Kaiserpaar Friedbert und Margret Heßmann.

In der Dämmerung marschierte das noch nicht gekrönte Kaiserpaar Michael und Andrea Kuhlmann (rechts) in die Halle ein. Links das ausgeschiedene Kaiserpaar Friedbert und Margret Heßmann.

Foto: Nicole Voss / WP

Saalhausen.  Erster Regent beim Schützenfest in Saalhausen. Entscheidung mit 267. Schuss nach spannendem Wettstreit.

Es war am Freitag schon nach 21 Uhr und es dämmerte leicht, als die Jubelschreie von der Vogelstange bis ins Tal hallten. Michael Kuhlmann hatte sich zum neuen Kaiser des Schützenvereins Saalhausen gekührt. Mit dem 267. Schuss war der äußerst zähe Aar besiegt und somit auch die Kontrahenten Michael Hessmann, Michael Börger, Daniel Schöps, Thorsten Hyss, Mario Rinke, Hubertus Krippendorf und Andreas Voss.

König im Jahr 2013

Michael Kuhlmann regiert mit seiner Frau Andrea, die ihm auch in seinem Königsjahr 2013 zur Seite stand. Am Freitag war die erste neue Regentin in der dreitätigen Festfolge leicht überrascht von der Treffsicherheit ihres Mannes und räumte ein, dass es nicht geplant gewesen sei, aber alles gut werde.

Die Nachfrage bei Michael Kuhlmann, ob er ein gehandelter Kandidat im Ort gewesen sei, antwortete der selbstständige Eletromeister, schmunzelnd: „Das mag sein. Ich wollte den Vogel nur locker schießen. Das habe ich dann auch.“ Ergebnis: Er fiel nach einem über zweistündigen Schießwettkampf.

Feuerwehr und Motorradfahren

Mit dem Kaiserpaar freuen sich deren Kinder Stefan, Julia, Markus und Jens. Der neue Kaiser ist aktives Mitglied der Feuerwehr und zählt das Motorradfahren zu seinem Hobbys. Das Kaiserpaar Michael und Andrea Kuhlmann löst das vorherige Kaiserpaar Friedbert und Margret Heßmann im Amt ab. Übrigens: Michael Kuhlmann zählt zu den „Dollbergschützen“, die in ihrem 20-jährigen Bestehensjahr bereits am Freitag ihre neue Majestät kräftig feierten. Auch Friedberg Heßmann zählt zu genannter Vereinigung. Da war die Spannung am Samstag natürlich um so größer, ob auch der König den runden Geburtstag der „Dollbergschützen“ krönt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben