Leichenfund

Leiche in der Listertalsperre: Identität ist jetzt geklärt

Die Lister und der angrenzende Campingplatz Gut Kalberschnacke aus der Luft. Hier wurde die Leiche entdeckt.

Die Lister und der angrenzende Campingplatz Gut Kalberschnacke aus der Luft. Hier wurde die Leiche entdeckt.

Foto: Hans Blossey

Drolshagen.  Die Leiche, die bei Gut Kalberschnacke in Drolshagen aufgetaucht ist, ist identifiziert. Die Ergebnisse der Obduktion liegen jetzt vor.

Offenbar wurde am vergangenen Samstagnachmittag eine Leiche aus der Lister bei Gut Kalberschnacke in Drolshagen geborgen. Das bestätigte Esther Schöttke, Pressesprecherin der Kreispolizeibehörde Olpe, auf Nachfrage unserer Redaktion.

+++ Lesen Sie auch: Versteigerung zweite Villa – Jetzt spricht Rüdiger Höffken +++

Um die Identität der Leiche feststellen zu können, wurde eine Obduktion veranlasst. Die Ergebnisse liegen mittlerweile vor, wie Rainer Hoppmann von der Staatsanwaltschaft Siegen auf Anfrage unserer Redaktion mitteilt. Demnach handelt es sich um eine männliche Person. „Hinweise auf einen Fremdverschulden haben sich nicht ergeben“, so Hoppmann.

Gegen 15.45 Uhr am Samstag wurde der leblose Körper aus dem Wasser geborgen worden. Neben der Polizei waren Feuerwehr und die DLRG im Einsatz.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER