Blaulicht

Elspe: Fußgängerin wird bei einem Unfall verletzt

Eine 20-Jährige verletzte sich in Elspe leicht.

Eine 20-Jährige verletzte sich in Elspe leicht.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Lennestadt.  Auf der Bielefelder Straße in Elspe übersah eine 20-Jährige einen Pkw und wurde beim Zusammenstoß am Unterschenkel verletzt.

Leicht verletzt wurde eine 20-Jährige bei einem Verkehrsunfall in Elspe am Dienstag, 14. Januar gegen 5.40 Uhr, als sie beabsichtigte die Bielefelder Straße zu überqueren. Ein 26-Jähriger befuhr zeitgleich mit seinem Pkw die Peter-Soemer-Straße und bog nach rechts ab. Die Fußgängerin übersah, nach eigenen Angaben den herannahenden Pkw, schätzte vermutlich aber die Entfernung und die gefahrene Geschwindigkeit falsch ein und überquerte die Fahrbahn, ohne erneut nach dem von links kommenden Verkehr zu schauen.

Verletzungen am Unterschenkel

Trotz einer Bremsung konnte der Pkw-Fahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Dabei verletzte sich die 20-Jährige am Unterschenkel. Sie suchte selbstständig einen Arzt auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben