Polizei

Einbrüche in zwei Kindertagesstätten in Drolshagen

Die Polizei fahndet nach Einbrechern in zwei Kindertagesstätten in Drolshagen.

Die Polizei fahndet nach Einbrechern in zwei Kindertagesstätten in Drolshagen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Drolshagen.  Zwei Kindertagesstätten in Drolshagen waren am Wochenende das Ziel von Einbrechern. In einem Fall blieb es beim Versuch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Einbrüche in Kindertagesstätten, davon blieb einer im Versuch stecken, ereigneten sich im Raum Drolshagen am vergangenen Wochenende.

In der Zeit zwischen Samstag und Montag drangen unbekannte Täter in einen Kindergarten in der Listerstraße ein. Zunächst beschädigten sie die Bewegungsmelder der Außenbeleuchtung und hebelten anschließend die Eingangstür auf. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie Bargeld.

Ein zweiter Einbruch blieb im Versuch stecken: Unbekannte Täter hebelten zwischen Freitag, 14 Uhr, und Montag, 6.55 Uhr, bei einem Kindergarten im Kirchweg eine rückwärtig gelegene Tür auf und gelangten so in das Gebäude. Hier durchsuchten sie Schränke und Schubladen und brachen eine weitere Tür im Innenbereich auf. Nach ersten Erkenntnissen konnten sie keine Beute machen.

An beiden Tatorten sicherte die Kriminalpolizei Spuren. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand beide Male ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben