Verkehr

Bauarbeitern geht Asphalt aus: Langer Stau auf der A45

Pendler mussten sich auf der A45 bei Olpe durch einen langen Stau kämpfen.

Pendler mussten sich auf der A45 bei Olpe durch einen langen Stau kämpfen.

Foto: archiv: imago/Jochen Tack / imago

Olpe.  Pendler mussten am Morgen auf der A45 zwischen Drolshagen und Olpe Geduld mitbringen. Eine Baustelle wurde nicht fertig, weil der Asphalt fehlte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil eine Nachtbaustelle auf der A45 zwischen Drolshagen und Olpe nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnte, entstand am Mittwochmorgen ein zehn Kilometer langer Stau.

Der Grund: Die Bauarbeiter hatten nicht genug Asphalt, um die Fahrbahn zu erneuern. „Gegen 6 Uhr sollte die Baustelle eigentlich fertig sein. Aber das Asphaltwerk in Freudenberg konnte wegen eines technischen Defekts nicht genug Asphalt bereitstellen“, erklärte Markus Miglietti von Straßen NRW unserer Redaktion. Die Straßenbauverwaltung musste erst ein neues Asphaltwerk finden, das Abhilfe schaffen konnte.

Wegen der Verzögerung musste der Verkehr auf der Autobahn einspurig umgeleitet werden. Pendler standen bis zu zehn Kilometer im Stau. Um 10.30 Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben