Polizei

Attendorn: Autofahrer unter Drogen und ohne Führerschein

Die Polizei hat einen Autofahrer angehalten, der ohne Führerschein und unter Drogen in Attendorn unterwegs war.

Die Polizei hat einen Autofahrer angehalten, der ohne Führerschein und unter Drogen in Attendorn unterwegs war.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Attendorn.  Die Polizei in Attendorn hat einen Autofahrer angehalten, der ohne Führerschein und unter Drogen unterwegs war. Er wurde auf die Wache gebracht.

Ohne gültigen Führerschein und unter Drogen ist ein Autofahrer (41) in Attendorn am Montag von der Polizei erwischt worden. Er fuhr gegen 18.50 Uhr auf der Plettenberger Straße stadteinwärts, als er angehalten wurde. Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Olpe wirkte er bei der Kontrolle sehr nervös und seine Bindehäute waren gerötet.

Er gab zu, einen Joint geraucht zu haben. Die Beamten führten daraufhin einen Drogenschnelltest mit ihm durch. Dieser verlief positiv auf Cannabis und Amphetamin. Sie untersagten die Weiterfahrt und nahmen den Beschuldigten mit auf die Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen wurde. Daneben schrieben die Polizeibeamten eine Anzeige.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben