Polizei

38-Jähriger kollidiert mit Straßenlaterne in Langenei

Der 38-Jährige musste leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 38-Jährige musste leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Foto: Michael Kleinrensing

Langenei.  Audi-Fahrer wird bei Alleinunfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr hat sich ein 38-jähriger Audi-Fahrer bei einem Alleinunfall in Langenei verletzt. Er befuhr mit seinem Pkw die Fredeburger Straße in Fahrtrichtung Saalhausen. Am Ausgang einer Linkskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr etwa 30 Meter über einen Grünstreifen und kollidierte dort mit einer Straßenlaterne. Diese wurde durch den Aufprall aus der Befestigung im Boden gerissen und fiel um. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben