Polizeibericht

Rennradfahrer in Goch verunglückt - 10.000 Euro Sachschaden

In Goch verunglückte ein Radfahrer schwer.

In Goch verunglückte ein Radfahrer schwer.

Foto: Birgit Schweizer / WAZ FotoPool

Goch.   64-jähriger Niederländer stieß mit einer Autofahrerin aus Goch zusammen. Er stürzte auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit Verletzungen musste am Sonntagmorgen ein 64 Jahre alter Radfahrer aus Wanroij in das Krankenhaus gebracht werden. Er war gegen 11 Uhr in einer Gruppe von zwölf Rennradfahrern auf der Eyckschen Straße in Richtung Asperden unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Pkw einer 60 Jahre alten Frau aus Goch, die die Alte Klever Straße in Richtung Klever Straße befuhr. Der Radfahrer stürzte zunächst auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben