Busfahrten

Kostenloser Shuttle zum Courage-Festival des Kreises Kleve

Blick aus der Luft auf das Jugendfestival Courage im Schlosspark Moyland.

Blick aus der Luft auf das Jugendfestival Courage im Schlosspark Moyland.

Foto: Thomas Binn/Kreis Kleve

Kreis Kleve.  Kostenlos mit dem Bus zum Courage-Festival des Kreises Kleve: Ab 28. Mai können Plätze für den Event-Shuttle gebucht werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Kreis Kleve lädt für Samstag, 29. Juni, zum Jugendfestival Courage in den Museumspark am Schloss Moyland ein. Ab Dienstag, 28. Mai, können Interessierte nun ihren Platz im kostenfreien Event-Shuttle buchen. Aus dem ganzen Kreisgebiet bringen Busse die Festivalbesucher nach Moyland und sorgen nach Veranstaltungsende für eine sichere Heimfahrt.

„Das Jugendfestival Courage ist ein besonderes Angebot des Kreises Kleve für die jüngsten Musikfans. Zum konzeptionellen Ansatz gehört auch der kostenfreie Bus-Shuttle, der zu einem familienfreundlichen Festivalbesuch beiträgt“, so Landrat Wolfgang Spreen. Fünf Shuttle-Touren wurden im gesamten Kreisgebiet eingerichtet. Die Haltestellen werden in diesem Jahr erstmals nummeriert, um den Courage-Fans vor Ort den Einstieg in den richtigen Bus zu erleichtern.

Die Tour mit den Haltestellen 1-2 fährt um 14.10 Uhr von Kleve über Bedburg-Hau nach Moyland. In Kranenburg startet um 13.50 Uhr die Tour mit den Haltestellen 3-6, die über Kleve zum Festival fährt. Um 13.35 Uhr fährt die Tour mit den Haltestellen 7-15 von Rees über Emmerich am Rhein und Kleve nach Moyland. Die Tour mit den Haltestellen 16-24 startet um 13.30 Uhr in Wachtendonk und führt über Straelen, Geldern, Wallfahrtsstadt Kevelaer, Weeze und Goch zum Festivalgelände. Und um 13.25 Uhr beginnt die Tour mit den Haltestellen 25-31 in Kerken, die auch in Rheurdt, Issum, Uedem und Kalkar Station macht.

Nach dem Festival fahren die Busse zurück

Alle Touren starten nach Ende des Festivals um etwa 22.20 Uhr wieder zurück zu den Ausgangsorten. An jedem Bus befindet sich die Nummer derjenigen Haltestellen, die dieser Bus ansteuert. Der komplette Bus-Shuttle-Plan ist über die Internetseite www.jugendforum-courage.de abrufbar.

Zur Nutzung des Event-Shuttle ist ab Dienstag, 28. Mai, eine Hotline bei „tel-inform“ eingerichtet. Das Klever Service-Center unterstützt das Jugendfestival Courage seit vielen Jahren mit einer kostenfreien Hotline. Diese ist auch in diesem Jahr täglich und rund um die Uhr unter der Rufnummer 0800 100 39 67 erreichbar. Hier gibt es auch weitere Informationen rund um das Jugendfestival Courage. Reservierungen für den Bus-Shuttle sind möglich bis einschließlich Mittwoch, 26. Juni.

Eintrittskarten kosten zehn Euro

Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro ohne Vorverkaufsgebühr gibt es bei den Sparkassen in Bedburg-Hau, Emmerich, Geldern, Goch, Kalkar, Kleve (dreimal), Kranenburg, Krefeld, Rees, Straelen, Uedem, Kevelaer und Weeze sowie an der Museumskasse Schloss Moyland in Bedburg-Hau.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben