Coronakrise

Kleve: Stadthalle zeigt Starschnitte ihrer Bürger im Fenster

Die Fenster der Klever Stadthalle werden mit Starschnitten beklebt.

Die Fenster der Klever Stadthalle werden mit Starschnitten beklebt.

Foto: Stadt Kleve

Kleve.  Die Stadt Kleve will mit einer Mitmach-Aktion an die Stadthalle erinnern und lässt die Fenster mit Starschnitten ihrer Bürger bekleben.

„Eine Stadt be(k)lebt die Stadthallenfenster - Das sind wir! Ob groß oder klein, die Stadthalle ist auch in Coronazeiten für alle da.“ – Mit einer besonderen Aktion möchte die Stadt Kleve allen Klever und Kleverinnen, und allen die es werden möchten, eine Plattform bieten, „sich einmal in den großen Schaufenstern der Stadthalle zu präsentieren und die bunte Vielfalt der Mitbürger und Mitbürgerinnen zu zeigen“. Das Haus soll richtig belebt werden, und zwar mit Starschnitten in Lebensgröße, wirbt die Stadt.

Und so geht’s: Sich in Position auf eine ausgerollte Tapete legen, Silhouette ummalen, dann den Körperumriss ausschneiden und nach Wunsch gestalten, gerne auch mit Namen kennzeichnen. Der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die fertigen Starschnitte können bis Ende März an der Rathausinformation abgegeben werden und zieren die Fenster der Stadthalle in den kommenden Wochen. Den Anfang haben Mitarbeitende der Stadt Kleve und ihre Kinder gemacht. Jetzt heißt es: Auf die Pinsel fertig los!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben