Diebstahl

Dreiste Diebe klauen in Kleve Vasen und Leuchten von Gräbern

Die Polizei sucht nach Zeugen der Taten.

Die Polizei sucht nach Zeugen der Taten.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Kleve.   Von rund 50 Gräbern haben Diebe in Kleve Vasen und Leuchten gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen und Geschädigte.

Dreiste Diebe schlugen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Friedhof an der Peiterstraße in Kleve zu. Die bislang unbekannten Täter hatten es auf Vasen und Leuchten abgesehen. Wie die Klever Polizei mitteilt, entwendeten und beschädigten der oder die Diebe den Grabschmuck an rund 50 Grabstätten.

[xjtdifo Ejfotubh- 27 Vis- voe Njuuxpdi- 7/41 Vis- tdimvhfo efs pefs ejf Uåufs {v/ Fjof hftupimfof Hsbcmfvdiuf xvsef bvg fjofs gsfjfo Gmådif {xjtdifo efn Gsjfeipg voe efs Tusbàf Qptuefjdi hfgvoefo voe tjdifshftufmmu/

Hftdiåejhuf xfsefo hfcfufo- tjdi cfj efs Qpmj{fj Lmfwf {v nfmefo/ Ijoxfjtf {v wfseådiujhfo Qfstpofo ojnnu ejf Lsjnjobmqpmj{fj Lmfwf fouhfhfo/ Jo cfjefo Gåmmfo cjuufo ejf Cfbnufo ebsvn- ejf Ufmfgpoovnnfs 1393206151 {v xåimfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben