Polizei

Mehrere Autos in Iserlohn beschädigt

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Ralf Engel

Iserlohn.  Ein Betrunkener und ein Senior wurden von der Polizei gefasst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen Gesamtschaden von etwa 4500 Euro hat laut Polizeibericht ein 51-Jähriger am Freitag bei einer Alkoholfahrt verursacht. Mehrere Anrufer hatten gegen 23.15 Uhr ein Fahrzeug gemeldet, das an der Lönsstraße mehrere geparkte Autos anfuhr. Die Beamten haben dort einen polnischen Fahrer in einem polnischen Wagen einer Leasingfirma als Verursacher ausgemacht. Ein freiwilliger Alkoholvortest ergab 3,18 Promille. Die Folge waren eine Blutprobe, die Sicherstellung des Führerscheins sowie eine Anzeige.

Ein 82-jähriger Iserlohner hatte am Samstag um 11.15 Uhr im „Kaufland“-Parkhaus mit seinem Auto einen geparkten Wagen gestreift. Er fuhr weg, ohne sich um den 6000-Euro-Schaden zu kümmern. Durch Zeugen wurde der Senior gefunden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben