Spende

Kalte Getränke für junge Künstler

Iserlohn.  Kühlschrank für die Jugendkunstschule

Ab sofort gibt es wieder kalte Getränke für alle jungen Nachwuchskünstlerinnen und –künstler. Denn in dieser Woche durfte das Team der Jugendkunstschule Iserlohn eine besonders praktische Spende entgegennehmen: Die Stadtwerke sponserten einen Kühlschrank, der die Ausstattung der kreativen Einrichtung noch ein bisschen komfortabler macht. „Wir freuen uns sehr über dieses großzügige Geschenk“, bedankt sich Dr. Reinhard Veit, Vorsitzender der Jugendkunstschule. „Nach unserem Umzug fehlte es uns zunächst an Mobiliar und Einrichtung und wir sind sehr dankbar für Sachspenden wie den neuen Kühlschrank.“

Die Jugendkunstschule war im Sommer in ihr neues Domizil gezogen, wie berichtet. Der Pavillon in der Schulstraße 28 dient seitdem als kreativer Ort für Kurse und Workshops, in denen Kinder und Jugendliche vielfältige Techniken erlernen können: Vom Zeichnen und Malen über Kalligraphie bis zum Gestalten von Trickfilmen. Mike Kowalski, Marketingleiter der Stadtwerke, überreichte die Spende und zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Die Kids machen hier so tolle Sachen, da freuen wir uns, wenn der neue Kühlschrank ihnen ein bisschen mehr Komfort bietet. Hin und wieder ein kühles Getränk beflügelt doch sicher die Kreativität.“ Alle Angebote der Jugendkunstschule sind im Internet unter www.jugendkunstschule-iserlohn.de einsehbar.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben