Iserlohn geschäftlich

Das Kuriositäten-Kabinett schließt seine Pforten

Nach 17 Jahren schließt Reinhard Botta sein Geschäft „Curiosum“.

Nach 17 Jahren schließt Reinhard Botta sein Geschäft „Curiosum“.

Foto: Stefan Janke

Iserlohn.  Nach 17 Jahren schließt der Iserlohner Reinhard Botta sein Geschäft „Curiosum“ am Unnaer Platz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das große, fast vier Meter breite und 1,50 Meter hohe Wandbild, auf dem mit dreidimensionalem Effekt eine historische chinesische Hafenszene dargestellt ist, bereitet Reinhard Botta im Moment die meisten Kopfschmerzen. „Dafür einen Käufer zu finden, ist schon sehr schwierig“, sagt der Iserlohner Einzelhändler, der seit gut 17 Jahren an der Unnaer Straße seinen kleinen Laden „Curiosum“ betreibt und nun zum Februar seine Pforten dort schließen muss.

Das Erdgeschoss des Hausessoll umgebaut werden

Wie er erklärt, sollen die beiden Ladenlokale in dem Eckgebäude zu einem zusammengefasst werden: „Das wäre für mein Geschäft dann zu groß“, erklärt Botta. „Vielleicht sei es ja auch der richtige Zeitpunkt, in den Ruhestand zu gehen“, sagt der 65-Jährige, der zuvor schon am Hohler Weg und am Kurt-Schumacher-Ring – wie der Name des Ladens ja schon verrät – „Kurioses“ im Angebot hatte. Wie dieses riesige Reliefbild, die Schaufensterpuppe in eindeutig zweideutiger Körperhaltung oder die kupfern glänzende Froschmann-Maske, die eigentlich als Lampe dienen soll. Sie alle teilen sich noch bis Ende Februar den Verkaufsraum mit anderen „Sachen, die es eben sonst nicht in Iserlohn zu kaufen gibt“, wie Reinhard Botta sagt.

Wie die T-Shirts mit ausgefallenen Motiven, die kleinen und großen Fantasy-Figuren zum Sammeln, die „guten alten“ Poster, die japanischen Schwerter und vielen Wasserpfeifen in allen Farben, Formen und Größen, die hier noch in den Regalen stehen.

Von Kunst bis Kitsch gibt’s hier noch so Manches zu entdecken, bis Reinhard Botta am letzten Tag im Februar – auch mit ein bisschen Wehmut – die Ladentür vom „Curiosum“ für immer schließt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben