Unfall

Vierjähriger angefahren und leicht verletzt

Der Vierjährige kam mit leichten Verletzungen am Knie davon, wie ein Polizeisprecher erklärte.

Der Vierjährige kam mit leichten Verletzungen am Knie davon, wie ein Polizeisprecher erklärte.

Foto: Jan Woitas

Iserlohn.  Angstvorstellung für Eltern: Das Kind reißt sich los und gerät in den Straßenverkehr. Am Gerlingser Weg ist Samstag genau das passiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Vierjähriger ist am Sonntag um 19.21 Uhr auf dem Gerlingser Weg angefahren und leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Vater noch versucht, seinen Sohn festzuhalten, als dieser plötzlich zur Überquerung der Straße ansetzte. Ein 42-jähriger Autofahrer aus Menden sah das Kind nicht rechtzeitig, wohl weil eine Verkehrsinsel in diesem Bereich die Sicht behinderte. Der Mendener reagierte und versuchte auszuweichen, streifte den Vierjährigen jedoch am Knie. Der Junge wurde zur Untersuchung in ein Iserlohner Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben