Polizeimeldung

Nach Beziehungsstreit betrunken am Steuer erwischt

Einen betrunkenen Fahrer fischte die Polizei aus dem Verkehr.

Einen betrunkenen Fahrer fischte die Polizei aus dem Verkehr.

Foto: Michael May

Iserlohn/Hagen.  Einen alkoholisierten Hagener verwies die Polizei Iserlohn aus der Wohnung seiner Ex-Frau und erwischte ihn später am Steuer eines Firmenwagens.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem lautstarken Streit mit seiner Ex-Ehefrau hat die einen 35-jährigen Hagener am Montag um 23 Uhr aus der Wohnung in Iserlohn verwiesen. Statt sich, wie versprochen, von seinem Bruder abholen zu lassen, setzte sich der angetrunkene Mann ans Steuer. Ein paar Minuten nach dem Streit kam er der Streife in einem Firmenauto entgegen. Die Polizeibeamten hielten ihn an. Dass er nur ein Bier getrunken hat, glaubten die Beamten nicht angesichts der fast leeren Wodka-Flasche in seiner Tasche. Es folgte die übliche Blutprobe. Der Wagen blieb am Straßenrand stehen, der Führerschein auf der Polizeiwache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben