Feuerwehr

Motorradfahrerin schwer verletzt

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Schmalz / IKZ

Drüpplingsen.  Eine 47-Jährge ist am Donnerstag mit ihrem Motorrad verunglückt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verletzt wurde eine Motorradfahrerin bei einem Unfall, der sich laut Feuerwehr-Bericht am Donnerstag auf der Drüpplingser Straße ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen touchierte sie einen Pkw, verlor die Kontrolle über ihr Zweirad und stürzte in den tief liegenden Straßengraben. Dabei zog sich die 47-Jährige schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 8“ in die Unfallklinik nach Dortmund transportiert werden. Ein unbeteiligter Zeuge, der das Unfallgeschehen miterlebt hatte, erlitt einen Schock und wurde in ein Iserlohner Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war für eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt worden, was für einen größeren Rückstau sorgte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben