Polizei

Geldbörsen aus Handtaschen erbeutet

Doe Polizei warnt vor Trickdieben, die in Geschäften und sogar im Zug ihr Unwesen treiben.

Doe Polizei warnt vor Trickdieben, die in Geschäften und sogar im Zug ihr Unwesen treiben.

Foto: Michael MaY

Iserlohn.  Die Polizei warnt vor Dieben, die jetzt mehrfach zugeschlagen haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mehreren Frauen wurden in den vergangenen Tagen Geldbörsen aus ihren Handtaschen gestohlen. Am Donnerstag gegen 13.45 Uhr packte eine Frau an einem Discounter an der Baarstraße ihre gekauften Waren in den Kofferraum ihres Autos. Bei dieser Gelegenheit muss ihr ein Unbekannter in die im Wagen stehende Handtasche gegriffen und die Geldbörse herausgezogen haben. Zwischen 14 und 14.10 Uhr hatte eine Mutter ihre Tasche an den Kinderwagen gehängt. In einem Geschäft am Alten Rathausplatz bemerkte sie, dass die die Geldbörse weg war. Sie hatte zuvor in einem Modehaus gegenüber eingekauft. Am Mittwochabend wurde einer 60-jährigen Iserlohnerin im Zug zwischen Dortmund und Iserlohn die Geldbörse aus der Handtasche gezogen. Als sie gegen 19 Uhr in den Zug stieg, hatte sie das Portemonnaie noch dabei. Sachliche Hinweise zu den Dieben nimmt die Polizei in Iserlohn unter Telefon 9199-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben