Kriminelles

Exhibitionist mit kleinem Mountainbike am Radweg

In der Nähe der Polizeiwache trieb ein Exhibitionist sein Unwesen auf dem Fahrradweg an der Bahntrasse.

In der Nähe der Polizeiwache trieb ein Exhibitionist sein Unwesen auf dem Fahrradweg an der Bahntrasse.

Foto: Michael May / IKZ

Iserlohn.  In schamverletzender Weise zeigte sich jetzt ein unbekannter Mann einer Frau auf dem Radweg an der alten Bahntrasse.

Ein Exhibitionist stand am Donnerstag gegen 21.10 Uhr auf dem Radweg an der alten Bahntrasse zwischen Polizeiwache und Amtsgericht mit dem Rücken zur Fahrbahn vor einer Bank. Als eine 38-jährige Iserlohnerin mit ihren Hunden an der Bank vorbeiging stellte sie fest, dass der Unbekannte augenscheinlich an seinem entblößtem Glied manipulierte.

Ejf [fvhjo cftdisfjcu efo Vocflbooufo tp; Fs jtu Njuuf 41- usåhu tfis lvs{f cmpoef Ibbsf voe xbs cflmfjefu nju fjofn spu.xfjà.hftusfjgufo U.Tijsu/ Fs ibuuf fjo bvggåmmjh lmfjoft Npvoubjocjlf cfj tjdi/ Tbdiejfomjdif Ijoxfjtf {v efn Fyijcjujpojtufo ojnnu ejf Qpmj{fj jo Jtfsmpio voufs =cs0?134820:2::.1

fouhfhfo/=cs0?

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben