Unfall

A 46 nach Unfall bei Letmathe gesperrt

Nach einem schweren Unfall wurde die A46 in Fahrtrichtung Hagen gesperrt.

Nach einem schweren Unfall wurde die A46 in Fahrtrichtung Hagen gesperrt.

Foto: Kerstin Kokoska

Letmathe.  Zwei Verletzte sind nach Polizeiangaben die Folgen eines schweren Unfalls auf der Autobahn bei Letmathe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der A 46 hat sich am Samstag gegen 15 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. In Fahrtrichtung Hagen, hinter der Abfahrt Letmathe, sind nach Angaben der Polizei zwei Fahrzeuge verunglückt. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Einer der Verletzten wurde in ein Iserlohner Krankenhaus transportiert, der andere nach Hagen. Die Autobahn war vorübergehend einseitig gesperrt. Die Feuerwehr sicherte den Unfallort, weitere Angaben konnte die Autobahnpolizei zunächst nicht machen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben