Polizei

64-Jähriger von Auto erfasst

Foto: Stephan Jansen / dpa

Iserlohn.  Iserlohner kommt mit Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus.

Schwere Verletzungen erlitt ein 64-jähriger Iserlohner bei einem Unfall am Samstagnachmittag auf der Rahmenstraße.

Der Senior wollte gegen 14.30 Uhr in Höhe von Haus Nr. 14 die Straße überqueren und übersah dabei das Auto eines 28-jährigen Iserlohners, der vom Bahnhofsvorplatz in Richtung Hans-Böckler-Straße unterwegs war und den Zusammenprall nicht mehr verhindern konnte. Mit dem Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma wurde der 64-Jährige in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Am Auto des 28-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben