Kriminalität

15-Jähriger beim Wodka-Diebstahl ertappt

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Vorfall ereignete sich am Dienstag in einem Geschäft am Theodor-Heuss-Ring. Den Jugendlichen erwartet eine Anzeige.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Iserlohn. Ein 15-jähriger mutmaßlicher Ladendieb lieferte sich am Dienstagabend nach 18 Uhr in einem Supermarkt am Theodor-Heuss-Ring einen Kampf mit einem Mitarbeiter. Der hatte den Jugendlichen beobachtet, wie er eine Flasche Wodka unter seiner Jacke versteckte. Hinter dem Kassenbereich sprach der Mitarbeiter den Jugendlichen an, um ihn ins Büro zu führen. Damit war der aber nicht einverstanden. Er verpasste dem Mitarbeiter einen Schlag in den Bauch. Der Ladenmitarbeiter konnte den Jugendlichen trotzdem ergreifen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der 15-Jährige hatte bereits ein Hausverbot für das Geschäft. Die Polizei übergab ihn am Abend seiner Mutter und schrieb eine Anzeige wegen eines versuchten räuberischen Diebstahls.

Am Dienstagnachmittag zwischen 14 und 18 Uhr sind Unbekannte in eine Wohnung an der Danziger Straße eingebrochen. Die Einbrecher beschädigten mehrere Innentüren und erbeuteten elektronische Geräte, darunter Fernseher und Spielekonsole. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02371/9199-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben