Feuerwehr-Einsatz

Spinne in Supermarkt gefunden: Tier in Bananen zerdrückt

Nicht mehr viel übrig: Zwischen zwei Bananen endete das Leben einer Spinne. Sie wurde von den Einsatzkräften in einem Supermarkt zerdrückt.

Nicht mehr viel übrig: Zwischen zwei Bananen endete das Leben einer Spinne. Sie wurde von den Einsatzkräften in einem Supermarkt zerdrückt.

Foto: Feuerwehr Herne

Herne.  Eine Spinne in einer Bananenkiste hat einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei mit dem Leben bezahlt. Um welche Art es sich handelt, bleibt offen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mitarbeiter eines Supermarkts an der Von-der-Heydt-Straße in Herne haben beim Auspacken eine Spinne in einer Bananenkiste entdeckt. Sie verließen am Montagabend gegen 20 Uhr das Geschäft und riefen Polizei und Feuerwehr.

Den Einsatz überlebte der Achtbeiner nicht: Wie die Feuerwehr Herne berichtet, „wurde das Tier bei dem Versuch, die Spinne innerhalb der Verpackung wiederzufinden, zwischen zwei Bananen zerdrückt“.

Die Einsatzkräfte hätten „nur noch dessen Tod feststellen und Entwarnung geben“ können.

Anschließend wurden sowohl die betroffene Kiste wie auch die Umgebung abgesucht: „Wir haben aber keine Anzeichen für weitere Spinnen gefunden“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ob es sich bei dem zerdrückten Tier um ein für den Menschen möglicherweise gefährliches Exemplar handelte, bleibt offen: „Die Art konnte aufgrund der Schwere der Verletzungen nicht mehr sicher festgestellt werden.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben