Stadtbibliothek

Sommerleseclub Herne: Computerspiel Kepler62 gibt Rätsel auf

Mysteriös: „Kepler62: Die Einladung“.

Mysteriös: „Kepler62: Die Einladung“.

Foto: Repro: Alexa Kuszlik / FUNKE Foto Services

Herne.  Der Sommerleseclub der Herner Stadtbibliothek geht weiter. Heute bespricht Nadine Henßen „Kepler62: Die Einladung“ von Timo Parvela. 

Ein mysteriöses Abenteuer beginnt für Ari und Joni mit einem Computerspiel. Kepler62 ist das Videospiel der neuen Zeit. Die zwei Brüder können sich das Spiel nicht leisten, doch Joni bekommt es von einer unbekannten Frau geschenkt - einfach so.

Plötzlich wird der Bildschirm schwarz

Um Kepler62 ranken sich die wildesten Geschichten. Niemand konnte das Spiel bisher bis zum Ende durchspielen und herausfinden, ob es tatsächlich ein geheimes Level gibt. Als Ari und Joni das Computerspiel spielen, wird ihr Bildschirm plötzlich schwarz. Das Letzte, was sie sehen, sind zwei Kinder auf einer Wiese und die sehen ihnen sehr ähnlich. Doch wie ist das möglich? Und warum werden sie von der Regierung gejagt? Rätsel über Rätsel begleiten die Brüder in eine unbekannte Zukunft. Das Buch kann in der Stadtbibliothek Herne ausgeliehen werden.

„Kepler62: Die Einladung“ von Timo Parvela. Stuttgart: Kosmos, 2019. 119 Seiten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben