Ungewöhnliches Geschäft

Luftballon-Närrin aus Herne machte ihr Hobby zum Beruf

Mit bis zu 200 Luftballons im Sprinter fährt Nicole Große-Beck direkt zur Hochzeits-Location, um diese zu schmücken. Den Rest muss sie vor Ort mit Luft oder Helium befüllen.

Mit bis zu 200 Luftballons im Sprinter fährt Nicole Große-Beck direkt zur Hochzeits-Location, um diese zu schmücken. Den Rest muss sie vor Ort mit Luft oder Helium befüllen.

Foto: Rainer Raffalski

Herne.   Hochzeit, Abiball oder Geburt: Im Geschäft von Nicole Große-Beck gibt es Luftballon-Dekorationen für jeden Anlass. Sie macht ihr Hobby zum Beruf.

Ihr Hobby war es schon lange. Zu Geburtstagen und Feiern bereitete sie thematisch passende Ballons vor, die sie verschenkte und kam oft sogar passend gekleidet. Vor zwei Jahren dachte sich Nicole Große-Beck dann, warum versuche ich es nicht mit einem eigenen Geschäft? Mit der Ballon Lounge an der Bergstraße 42 machte die gelernte Einzelhandelskauffrau ihr Hobby schließlich zum Beruf. Die ungewöhnliche Idee scheint gut anzukommen.

Im Ladenlokal findet sich eine große Auswahl an verschiedenen Ballons aus Folie oder Latex in allen möglichen Farben und Formen – Herzen, Autos, Comicfiguren aber auch Bierkrüge, Ananas, Eis. „Es gibt Ballons zu jedem Anlass“, sagt Nicole Große-Beck. Klassisch zum Geburtstag, zur Geburt oder zur Hochzeit, aber auch zu Ostern, Weihnachten, zum Muttertag. Ballons werden zu Abibällen verschenkt oder dienen als Deko, Männer nehmen sie zum Stammtisch mit. „Das Schöne ist, dass sich über Ballons jeder freut, egal ob jung oder alt.“

Nicole Große-Beck kennt sich mit den Eigenschaften der einzelnen Materialien bestens aus und berät ihre Kunden, welche am besten für welchen Zweck geeignet sind. „Die kleinen Ballons bleiben sieben Tage prall gefüllt, die großen aus Folie zwei Wochen“, erklärt sie. Dies sei aber auch immer etwas von der Temperatur abhängig. Zwei große Flaschen mit rund 200 bar Ballongas hat sie im Geschäft stehen. Das reicht zum Befüllen von rund 300 Ballons. Das Heliumgemisch sei auch das teuerste an den schmückenden Schwebeobjekten.

Ballons beliebt bei Hochzeiten

Auf einem Tisch liegen verschiedene Fotoalben aus, die zeigen, was mit Ballons alles möglich ist, von einzelnen Arrangements bis zu ganzen Raumdekorationen. Einige Exemplare gibt es auch direkt im Schaufenster zu sehen – hier schweben einige der Folienballons. „Das Besondere an der Ballon Lounge ist, dass sich die Leute nicht darum kümmern müssen. Ich fahre auf Wunsch direkt zur Location und schmücke vor Ort.“ Das entlaste bei Feiern ganz enorm, wenn nicht jemand extra dafür abgestellt werden muss. Vor allem bei Hochzeiten stehe die Expertin im richtigen Augenblick parat, wenn Ballons steigen gelassen werden sollen. „Bis zu 200 Ballons kann ich fertig liefern, den Rest mache ich vor Ort.“ Ein großer Sprinter helfe beim Transportieren der in der Masse platzraubendenden Dekoartikel. Der Weg führt die 38-Jährige auch bis nach Witten oder Hattingen. Im Mai vor allem zu typischen Hochzeitslocations der Umgebung.

Als Nicole Große-Beck das Geschäft eröffnete, seien viele erst skeptisch gewesen. „Sie konnten sich nichts darunter vorstellen“, erinnert sie sich. „Dann haben sie einmal etwas verschenkt und kommen seither immer wieder.“ Die Möglichkeiten sind zahlreich. So kann die zweifache Mutter spezielle Geschenkballons zusammenstellen. Dazu benötige sie allerdings einen Tag Vorlaufzeit. Gut eine Woche vorher muss man Bescheid geben, wenn man Fotos auf Ballons gedruckt haben möchte. „Ich beschrifte auch selber mit Namen und Datum zum Beispiel.“

Den Laden schmeißt die zweifache Mutter alleine. „Da ich gegenüber wohne, kann ich schon mal abends noch Lieferungen an Kunden übergeben, wenn die Kinder schlafen“, sagt sie. Als „Süder Mädchen“ sei der Standort ihres Ladenlokals eh vorprogrammiert gewesen. „Es macht einfach viel Spaß.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben