Weihnachtsmarkt

Krümelmonster der Sesamstraße wandert durch die Herner City

Das Krümelmonster besucht den Herner Weihnachtsmarkt am Samstag, 14. Dezember.

Das Krümelmonster besucht den Herner Weihnachtsmarkt am Samstag, 14. Dezember.

Foto: OH

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Herne. Wer die „Sesamstraße“ kennt, weiß, wer das Krümelmonster ist. Kinder erleben den stets hungrigen blauen Kerl am Samstag, 14. Dezember, wieder auf dem Herner Weihnachtsmarkt. Dort wird das Krümelmonster zwischen 12 und 18 Uhr vom Robert-Brauner-Platz über die Bahnhofstraße bis zum City Center wandern und für allerlei humorvolle Begegnungen sorgen. Fans dürfen das Krümelmonster nach Herzenslust drücken und Selfies mit ihm machen.

Kultfigur startet fünfmal

https://www.waz.de/staedte/herne-wanne-eickel/herner-weihnachtsmarkt-lockt-mit-baum-aus-250-tannen-id227654861.html„Mit dem Gastauftritt des Krümelmonsters machen wir nicht nur den jüngsten Weihnachtsmarktbesuchern eine Freude, auch ihre Eltern dürfen in Kindheitserinnerungen schwelgen“, sagt Tina Dzierla, die für den Weihnachtsmarkt zuständige Projektleiterin der Stadtmarketing Herne GmbH. Schließlich sei das Krümelmonster seit mehr als fünf Jahrzehnten eine beliebte Kultfigur. Das Krümelmonster startet fünfmal vom Robert-Brauner-Platz aus in Richtung City Center. Seine Startzeiten sind: 12 Uhr, 13.30 Uhr, 15 Uhr, 16.30 und 17.30 Uhr. Der Weihnachtsmarkt bietet für Kinder außerdem neben vielen Leckereien auch ein Kinderkarussell auf der Bahnhofstraße / Ecke Glockenstraße an.

Live-Musik auf dem Robert-Brauner-Platz

Das Programm am kommenden Wochenende: Auf dem Robert-Brauner-Platz treten am Samstag, 14. Dezember, 18 bis 20 Uhr, Bodygest aus Herne auf. Andreas Bollmann (Schlagzeug), Jürgen Dyrn (Gitarre und Gesang), Jörg Gerlach (Bass und Gesang) und Thorsten Stein (Gitarre und Gesang) covern Rock und Pop, haben aber auch Weihnachtslieder im Repertoire. An gleicher Stelle treten Two Harmonies am Sonntag, 15. Dezember, 18 bis 19.30 Uhr auf. Dietmar Kierchhoff und Andrea Esser präsentieren Hits und Evergreens.

Der Weihnachtsmarkt öffnet bis zum 23. Dezember, Montag bis Samstag, 10.30 Uhr bis 20 Uhr, und Sonntag, 13 Uhr bis 20 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben