Konzert

Justus Frantz spielt in der Mulvany-Villa

Justus Frantz am Klavier.

Justus Frantz am Klavier.

Foto: CARSTEN HEIDMANN FOTOGRAFIE / WP

Herne.  Der berühmte Pianist Justus Frantz kommt nach Herne. Er gibt am 29. Oktober ein Konzert in der Mulvany-Villa im Shamrockpark.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der weltbekannte Pianist Justus Frantz bespielt Ende Oktober in einer kleinen Konzertreihe das Ruhrgebiet. Dabei tritt er in Bochum und Essen als Stargast auf Veranstaltungen der Fakt AG auf. In Herne gibt er am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr ein exklusives Konzert in der Mulvany-Villa im Shamrock-Park.

Das Programm steht unter dem Titel „Ludwig van Beethoven – Preview 2020“. Im kommenden Jahr wird der 250. Geburtstag des Komponisten begangen. Justus Frantz wird dieses Jubiläum mit der Aufführung einiger seiner bekanntesten Sonaten (Leu Adieux, Mondschein, Appassionata) stimmungsvoll einläuten.

Exklusives Konzert in der Villa

Der Shamrockpark ist eines der Vorzeigeprojekte der Fakt AG. Nach Übernahme des ehemaligen RAG-Headquarters wurde er modernisiert und neu vermietet. Besonders die Mulvany-Villa mit dem angeschlossenen Shamrock Eye, der Konferenz- und Eventlocation auf dem Areal, begeisterten die Macher von Beginn an.

Justus Frantz wird hier ein exklusives Konzert spielen. Der Einlass beginnt bereits um 18.30 Uhr. Karten für dieses Konzert zum Preis von 30 Euro gibt es im Ticketshop von Stadtmarketing Herne, Kirchhofstraße 5, HER 91905-14; im BusinessCenter Shamrockpark, Shamrockring 1, HER 2274-500. Vorbestellungen sind möglich: 0201 17003400 und info@fakt-ag.com.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben