Werbemittel

Crange-Besucher (19) entwendet XXL-Pommestüte aus Plastik

Eine Pommestüte aus Plastik hat ein 19-Jähriger entwendet. (Symbolbild)

Eine Pommestüte aus Plastik hat ein 19-Jähriger entwendet. (Symbolbild)

Foto: imago

Herne.   Ein Betrunkener hat nach dem Besuch der Cranger Kirmes eine riesige Pommestüte aus Plastik gestohlen. Diese stand als Werbung vor einem Imbiss.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Pommestüte aus Plastik im XXL-Format hat ein betrunkener Herner vor einem Imbiss an der Rottstraße in Baukau entwendet.

Ein Anwohner hatte den 19-Jährigen gegen 0.20 Uhr in der Nacht auf Sonntag dabei beobachtet, wie er das Werbemittel mitnahm.

Pommes-Dieb wird gestellt

Alarmierte Polizeibeamte konnten den dringend tatverdächtigen „Pommes-Dieb“ stellen – laut einer Mitteilung allerdings ohne die mannshohe Tüte. Diese hatte der 19-Jährige zuvor auf den Boden geworfen.

Bei der Durchsuchung des Herners wurden die Beamten aber trotzdem fündig. Sie fanden zwei aus der XXL-Tüte herausgebrochenen Pommes-Stäbchen.

Betrunkener bringt Pommes-Tüte wieder zurück

Ein Alkoholtest ergab bei dem 19-Jährigen einen Wert von mehr als 1,9 Promille. Laut Polizei hatte der junge Mann zuvor die Cranger Kirmes besucht.

Im Beisein der Polizeibeamten trug der Herner die Pommes-Tüte nach der Anzeigenaufnahme zu dem Imbiss zurück.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben